Gare de Lyon Paris – Bahnhof für TGV Lyria Verbindungen in die Schweiz + Freiburg (Breisgau)

TGV Lyria Schweiz Gare de Lyon Paris

TGV Lyria bietet schnelle Verbindungen in die Schweiz (Bild: Kevin.B, CC 2.0 Lizenz)

Der Gare de Lyon (Lyoner Bahnhof) ist mit 32 Bahnsteigen und ca. 90 Millionen Passagieren pro Jahr der drittgrößte Pariser Fernbahnhof. Er ist nach der südlicher gelegenen Stadt Lyon benannt, die für viele Züge von diesem Bahnhof aus ein wichtiger Halt ist. Er befindet sich im 12. Arrondissement im Osten von Paris am nördlichen Flussufer der Seine. Am gegenüberliegenden Seine Ufer liegt in wenigen hundert Metern der nächste Fernbahnhof, der Gare d’Austerlitz. Der Bahnhof bietet Verbindungen v.a. nach Südfrankreich, ist aber auch der Ankunftsbahnhof für TGV Lyria Hochgeschwindigkeitszüge aus der Schweiz (Basel, Bern, Genf, Lausanne, Zürich) und Freiburg im Breisgau.

Erbaut wurde der Bahnhof zur Weltausstellung im Jahr 1900. Er ist ein Highlight der damaligen Bahnhofsarchitektur. Der Turm an der Fassade erinnert an den Londoner Big Ben.

Insider Tipp Fahrkarte
Wie buche ich am besten eine Bahn Fahrkarte nach Paris? Tipps zum Ticketkauf und Besonderheiten im Bahnverkehr nach Frankreich finden Sie auf einer extra Seite dieses Reiseführers
.

 

 

Bahnhöfe in Paris – 6 Fernbahnhöfe sorgen für Verwirrung

Paris hat leider keinen zentralen Hauptbahnhof, sondern 6 verschiedene Fernbahnhöfe, die zum Teil einige Kilometer auseinander liegen und rund um das Stadtzentrum verteilt sind. Dabei bedient jeder Fernbahnhof nur bestimmte Strecken bzw. Zielbahnhöfe, die grob nach Himmelsrichtung verteilt sind. Untereinander sind die Fernbahnhöfe nicht durch Bahnschienen verbunden, sondern nur durch den Pariser Nahverkehr. Wer also in Paris ankommt und umsteigen muss, sollte sich vorher genau informieren, an welchem Bahnhof er ankommt und zu welchem Bahnhof er dann muss und v.a. wie man vom einen Bahnhof zum anderen am Besten kommt.

Gare de Lyon PlanÜbersicht: Karte mit Stadtplan der Umgebung des Gare de Lyon

Mehr zu den Pariser Bahnhöfen (inkl. Lageplan) finden Sie hier.

Gare de Lyon – Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr RATP Paris

Durch seine relativ zentrale Lage, ist der Bahnhof gut an den Pariser Nahverkehr angebunden. Er bietet direkten Anschluss an die Pariser S-Bahn RER (Linie A und Linie D). Im Untergund ist der gleichnamige Metrobahnhof mit Anschluss an die Metrolinen „1“ und „14“. Gleich 8 Buslinien der Pariser Nahverkehrsgesellschaft RATP haben einen Halt am Gare de Lyon.
Hier eine Übersicht der Buslinien mit den wichtigsten Haltestellen:

Linie 24 Gare d’Austerlitz, Gare de Bercy, Gare Saint-Lazare, Madeleine, Concorde, Assemblée Nationale, Musée d’Orsay, Saint-Michel-Notre-Dame
Linie 29 Gare Saint-Lazare, Opéra, Bourse, Étienne Marcel, Rambuteau, Bastille, Bel-Air, Picpus
Linie 57 Place d’Italie, Gare d’Austerlitz, , Nation, Porte de Montreuil, Porte de Bagnolet
Linie 61 Gare d’Austerlitz, Voltaire, Père-Lachaise, Gambetta, Porte des Lilas, Église de Pantin
Linie 63 Trocadéro, Invalides, Assemblée Nationale, Saint Sulpice, Saint-Germain-des-Prés, Gare d’Austerlitz
Linie 65 Gare d’Austerlitz, Bastille, République, Gare de l’Est, Gare du Nord
Linie 87 École Militaire, Saint-Germain-des-Prés, Odéon, Bastille, Porte de Charenton
Linie 91 Gare Montparnasse, Port-Royal, Les Gobelins, Gare d’Austerlitz, Bastille

Zur Übersicht: Karte / Stadtplan von Paris mit Nahverkehr

Umsteigen am Gare de Lyon – wie komme ich mit dem Nahverkehr zu einem anderen Pariser Bahnhof?

Gare de Lyon

Der Gare de Lyon ist nur einer von 6 Pariser Bahnhöfen (Bild: patrick janicek mit Änderungen, CC 2.0 Lizenz)

Wenn Sie in Paris umsteigen müssen und der Anschlusszug an einem anderen Bahnhof abfährt, macht es Sinn, sich im Voraus über die Wege zwischen den Bahnhöfen zu informieren. Hier beschreiben wir ein mögliches Bespiel vom Gare de Lyon aus. Beachten sollte man dabei, dass die Fahrzeit des Nahverkehr auf Schienen (Metro, RER S-Bahn) generell berechenbarer ist, als die Fahrt mit dem Bus und oder Taxi, die ja von der jeweiligen Verkehrslage abhängig sind.

Zum Gare d’Austerlitz: Bus Linie 24, 61, 63, 65 oder 91; zu Fuss ca. 7 min

Zum Gare de l’Est: Métro Linie 5 ab Station Quai de la Rapée

Gare Montparnasse: Métro Linie 14 bis Station „Châtelet“ dort umsteigen in Linie 4 bis „Montparnasse-Bienvenue“; Bus Linie 91

Gare du Nord: S-Bahn RER Linie D; Richtung „Orry-la-Ville-Coye“

 

Wissenswertes zum Gare de Lyon

  • Bahnhof Gare de Lyon Restaurant Train le Bleu

    Das etwas andere Bahnhofsrestaurant… (Bild: Isabell Schulz mit Änderungen, CC 2.0 Lizenz)

    Weltbekannt ist das „Bahnhofsrestaurant“ Le Train Bleu. Das Luxusrestaurant hat seit 1901 geöffnet und bietet neben Küche auf hohem Niveau auch die Originaleinrichtung im Stile des „Fin de Siècle“. Große, hohe Speiseräume, die u.a. mit goldenem Stuck und riesigen Deckengemälden verziert sind, schaffen eine einmalige Atomsphäre.

  • Der Bahnhof und das Restaurant waren schon Drehort von zahlreichen Filmen: „Reisen mit meiner Tante“ (1972, Regie: George Cukor), „Sole Sisters“ (2003, Regie: Pierre Jolivet) oder „Mr. Bean macht Ferien“ (2007, Regie: Steve Bendelack)
  • Adresse des Bahnhofs (z.B. fürs Navi): 20 boulevard Diderot, 75012 Paris

Ihre Tipps + Erfahrungen + Kritik  – Hilfe für andere Paris Urlauber

facebookDie neusten Informationen zu Paris finden Sie auch auf unserer facebook Seite. Dort einfach „Gefällt mir“ klicken und Sie bleiben informiert.
Sie können dort auch Fragen zu Ihrer Paris Reise stellen, die wir oder andere Paris Insider gerne beantworten.
Kennen Sie neuere Informationen zum Thema Gare de Lyon oder haben Sie interessante Bilder? Posten Sie diese einfach auf unsere facebook Seite.
Andere Reisende würden sich freuen!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.