Anreise: Per Zug nach Paris – Bahnverbindungen, Strecken und Fahrzeiten für TGV, ICE, Thalys und Lyria

Streckenkarte Thalys TGV ICE Lyria ParisEs gibt sehr gute Bahnverbindungen nach Paris und auch ein großes Angebot. Insgesamt vier Anbieter betreiben die Zugverbindungen von Deutschland oder der Schweiz nach Paris. Die Deutsche Bahn mit ihrem Hochgeschwindigkeitszug ICE, die französische Bahn SNCF mit ihrem Hochgeschwindigkeitszug TGV und die Thalys, eine Tochter der französischen und belgischen Staatsbahn. Dazu kommt noch für die Verbindungen Schweiz – Paris die Gesellschaft Lyria, eine Tochter der französische Bahn SNCF und der Schweizer Bundesbahnen (SBB).
Klingt auf den ersten Blick kompliziert, ist es aber nicht. Jede Strecke wird nur von einem Anbieter bedient.

Streckenkarte: Hochgeschwindigkeitesstrecken der Bahn für Verbindungen nach Paris mit TGV, ICE, Thalys + Lyria (Deutschland, Frankreich, Schweiz)

Eine Übersicht der Betreiber, deren Strecken mit Startbahnhöfen in Deutschland und der Schweiz und deren Fahrzeiten finden Sie in der Tabelle unten.

Details und Tipps für eine Fahrt mit dem französischen TGV finden Sie hier.

Preise – wie finde ich ein billiges Zugticket nach Paris?

Günstiges TGV Ticket Fahrschein

TGV Ticket + Reservierung: 59 Euro 1. Klasse Stuttgart-Paris (Bild: selbst)

Unser Tipp: im Voraus via Internet direkt beim Betreiber der Bahnstrecke buchen ist die beste Möglichkeit, um zu einer günstigen Fahrkarte zu kommen.
Die Vorteile einer Vorab – Buchung des Fahrscheins über das Internet:

  • Die Preise für die Zugverbindungen orientieren sich an Angebot und Nachfrage. Zu beliebten Zeiten oder kurz vor Fahrtantritt gekauft ist der Preis deutlich höher als zu „exotischeren“ Zeiten. Bei länger im Voraus gekauften Fahrscheinen oder schlecht ausgebuchten Zügen kann man dagegen richtige Schnäppchen machen. Es gibt regelmäßig Aktionen der Betreiber, z.B. „Frühlings – Spezial“….
    Diese Angebote findet man natürlich auch auf den Seiten der Bahngesellschaften (s.u.)
    So beginnen die Preise z.B. für die 800 km zwischen München und Paris ab 39 Euro. Ein Preisvergleich oder ein wenig Flexibilität kann sich lohnen.
    Tipp zum TGV Ticket Kauf
  • Ich selbst buche bzw. kaufe meine Tickets direkt beim Betreiber der Verbindung, z.B. TGV oder Thalys direkt bei SNCF Europe. Die Seite ist natürlich in deutscher Sprache. Umso mehr Stufen bzw. Händler beim Fahrkartenkauf dazwischen sind, umso höher ist das Risiko, dass irgendetwas nicht funktionert, bzw. Daten falsch weitergegeben werden. Ausserdem finden sich meiner Erfahrung nach die besten Angebote eben direkt bei den Bahngesellschaften. In der Tabelle unten finden Sie die Startbahnhöfe in Deutschland + Schweiz mit Fahrzeiten und einem Link zur Bahngesellschaft, wo Sie sich über Verbindungen, Angebote und Preise informieren können.

Link zur Bahngesellschaft (Ticketkauf) + Fahrzeiten nach Paris

In der ersten Spalte finden Sie alphabetisch sortiert den jeweiligen Abfahrtsbahnhof in Deutschland oder der Schweiz. In der zweiten Spalte finden Sie den Pariser Bahnhof, der von dieser Stadt aus direkt erreichbar ist. Direktverbindungen gibt es pro Stadt nur zu einem der 6 Fernbahnhöfe von Paris.
Ganz rechts finden Sie den Link zur jeweiligen Bahngesellschaft. Dort finden Sie die Zugverbindungen und deren Preise, oft auch Sonderangebote. Natürlich sind die Webseiten der Bahngesellschaften in deutscher Sprache.

Start Bahnhof

Zielbahnhof

ca. kürzeste Fahrtdauer

Zugtyp + Link zur Bahngesellschaft

Aachen Hbf Paris: Gare du Nord 2 St. 42 min Thalys: Verbindungen Aachen – Paris: Angebot + Preis
Augsburg Hbf Paris: Gare de l’Est 5 St. 8 min TGV: Verbindungen Augsburg – Paris: Angebot + Preis
Basel SBB Paris: Gare de Lyon 3 St. 3 min TGV: Verbindungen Basel – Paris: Angebot + Preis
Bern (CH) Paris: Gare de Lyon  4 St. 27 min TGV: Verbindungen Bern – Paris: Angebot + Preis
Brüssel Midi Paris: Gare du Nord 1 St. 22 min Thalys: Verbindungen Brüssel – Paris: Angebot + Preis
Duisburg Hbf Paris: Gare du Nord 4 St. 9 min Thalys: Verbindungen Duisburg – Paris: Angebot + Preis
Düsseldorf Hbf Paris: Gare du Nord 3 St. 49 min Thalys: Verbindungen Düsseldorf – Paris: Angebot + Preis
Essen Hbf Paris: Gare du Nord 4 St. 22 min Thalys: Verbindungen Essen – Paris: Angebot + Preis
Freiburg (Breisgau) Hbf Paris Gare de Lyon 3 St. 43 min TGV: Verbindungen Freiburg – Paris: Angebot + Preis
Forbach (F) Paris: Gare de l’Est 1 St. 30 min ICE: Verbindungen Forbach – Paris: Angebot + Preis
Frankfurt Hbf Paris: Gare de l’Est 3 St. 51 min ICE: Verbindungen Frankfurt – Paris: Angebot und Preis
Genf (CH) Paris: Gare de Lyon  3 St. 7 min  TGV: Verbindungen Genf – Paris: Angebot + Preis
Kaiserslautern Hbf Paris: Gare de l’Est 2 St. 31 min ICE: Verbindungen Kaiserslautern – Paris: Angebot + Preis
Karlsruhe Hbf Paris: Gare de l’Est 2 St. 44 min TGV: Verbindungen Karlsruhe – Paris: Angebot + Preis
Köln Hbf Paris: Gare du Nord 3 St. 20 min Thalys: Verbindungen Köln – Paris: Angebot + Preis
Lausanne (CH) Paris: Gare de Lyon  3 St. 40 min TGV: Verbindungen Lausanne – Paris: Angebot + Preis
Lüttich Paris: Gare du Nord 2 St. 13 min Thalys: Verbindungen Lüttich – Paris: Angebot + Preis
Mannheim Hbf Paris: Gare de l’Est 3 St. 15 min ICE: Verbindungen Mannheim – Paris: Angebot + Preis
München Hbf Paris: Gare de l’Est 5 St. 40 min TGV: Verbindungen München – Paris: Angebot + Preis
Saarbrücken Hbf Paris: Gare de l’Est 1 St.51 min ICE: Verbindugnen Saarbrücken – Paris: Angebot + Preis
Strasbourg (F) Paris: Gare de l’Est 1 St. 49 min TGV: Verbindungen Straßburg – Paris: Angebot + Preis
Stuttgart Hbf Paris: Gare de l’Est 3 St. 10 min TGV: Verbindungen Stuttgart – Paris: Angebot + Preis
Ulm Hbf Paris: Gare de l’Est 4 St. 22 min TGV: Verbindungen Ulm – Paris: Angebot + Preis
Zürich HB Paris: Gare de Lyon 4 St. 3 min TGV: Verbindungen Zürich – Paris: Angebot + Preis

Seit dem Frühjahr 2016 haben sich, durch die Fertigstellung der Hochgeschwindigkeitsstrecke bei Strassbourg, die Fahrzeiten für diese Verbindungen um 30min verkürzt. Die Tabelle oben berücksichtigt bereits diese verkürzten Fahrzeiten aus Süddeutschland nach Paris.

Achtung! Reservierungpflicht – nicht nur beim TGV in Frankreich


Bei den Hochgeschwindigkeitszügen in Frankreich gibt es eine Reservierungspflicht. Dies gilt auch für den deutschen ICE, der nach Paris fährt. Ein Ticket und eine Sitzplatzreservierung sind immer miteinander verbunden, ählich wie beim Flugzeugticket. Der Hintergrund dazu ist, dass bei Hochgeschindigkeitszügen auf französichen Gleisen aus Sicherheits- und Komfortgründen keine Stehplätze angeboten werden. Sind alle Sitzplätze im Zug belegt, kann man eben kein Ticket mehr für diesen Zug kaufen. So kann man nicht, wie in Deutschland möglich, einfach mit einem Normalpreisticket in einen Zug einsteigen und, wenn alle Sitzplätze belegt sind, einfach im Stehen fahren. Daher macht es Sinn, sich, sobald die Reisedaten klar sind, ein Ticket zu kaufen. Sonst kann es sein, dass Züge zur gewünschten Zeit voll sind. Die direkten Links zur Bahngesellschaft finden Sie in der Tabelle weiter oben auf dieser Seite. Dort können Sie sich direkt über Preise, Verbindungen und günstige Angbote informieren.

Tipps und Hinweise für eine Bahnfahrt mit TGV, ICE, Thalys oder Lyria nach Paris

1. Klasse TGV Paris Fahrpreis

1. Klasse kann bezahlbar sein (Bild: selbst)

1.Klasse – nicht immer zum Luxuspreis

Gerade im TGV gibt es manchmal Angebote, bei denen man, für einen relativ kleinen Aufpreis (ab 10 Euro pro Person und Fahrt), in der 1. Klasse fahren kann. Neben dem Plus an Komfort und Platzangebot gibt es im TGV auch einen kostenlosen Imbiss am Sitzplatz, ähnlich wie im Flugzeug.

Achtung: 6 Fernbahnhöfe in Paris

In Paris gibt es KEINEN zentralen Bahnhof bzw. Pariser Hauptbahnhof. Es gibt 6 größere Fernbahnhöfe, die rund um die Stadt verteilt sind und teilweise auch kilometerweit auseinanderliegen. Jeder der 6 Fernbahnhöfe bietet nur Verbindungen zu bestimmten Städten. Das heißt, man kann von einem bestimmten Startbahnhof nur zu EINEM der Pariser Bahnhöfe direkt fahren. Anders als z.B. Berlin, wo ja der Bahnhof Zoo, der Hauptbahnhof und der Ostbahnhof auf einer Strecke liegen.
Daher ist es v.a. bei Anschlusszügen, Anschlussflügen oder dem Transfer zum Hotel entscheidend zu wissen, an welchem Bahnhof man ankommt. Möchte man in Paris umsteigen, kann es gut sein, dass der Anschlusszug an einem anderen Bahnhof abfährt. Die Tabelle oben zeigt für die großen Startbahnhöfe in Deutschland und der Schweiz die Fahrzeiten und den jeweiligen Ankuftsbahnhof in Paris.

Mehr zu den Pariser Bahnhöfen hier.

Zur Übersicht: Karte der Pariser Bahnhöfe und Stadtplan


Ihre Tipps + Erfahrungen + Kritik  – Hilfe für andere Paris Urlauber

facebookDie neusten Informationen zu Paris finden Sie auch auf unserer facebook Seite. Dort einfach „Gefällt mir“ klicken und Sie bleiben informiert.
Sie können dort auch Fragen zu Ihrer Paris Reise stellen, die wir oder andere Paris Insider gerne beantworten.
Kennen Sie neuere Informationen zum Thema Zugverbindungen nach Paris oder haben Sie interessante Bilder? Posten Sie diese einfach auf unsere facebook Seite.
Andere Reisende würden sich freuen!

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.